1020 MVMED PowerSealer

Vakuum Impulstischschweißgerät in Edelstahl zum Vakuumieren und/oder Begasen van flexiblen Kunststoffverpackungen. Vakuumier- und Begasungszeit sind unabhängig voneinander einstellbar. Schweiß- und Kühlzeit sind, abhängig von der Qualität des eingesetzten Verpackungsmaterials, geregelt. Ein oberer und ein unter aktiver Schweißbalken sind bei der MagVac Standart. Je nach Wahl kann der obere Schweißbalken deaktiviert werden (dieses ist vorteilhaft zum Verschweißen von sehr dünnen Folien). Ob mit einem oder mit beiden Schweißbalken geschweißt wird ist einfach am Display abzulesen. Selbstverständlich ist die MagVac auch nutzbar um ausschließlich „nur zu schweißen“, durch das Deaktivieren des Vakuumvorgangs und des Begasungsvorganges wird die Saug-, bzw. Blasdüse inaktiv.

Aufgrund der hohen Schweißqualität und den vielen Einstellmöglichkeiten, wie z.B. Vakuumieren und Begasen, gibt es diverse Anwendungen der MagVac in der Lebensmittelverarbeitung, Industrie, Lohnverpackung und im Einzelhandel. Bitte beachten Sie, die MagVac ist auch in der „medizinischen“, validierbaren, mit digitaler temperaturkontrollierten Ausführung lieferbar.

Spezifikationen

Produkt1020 MVMED
Schweißnahtlänge1020 mm
Schweißnahtbreite8 mm
Maschinentyp
Validierbar/kalibrierbar/medizinisch, Vakuumkammer
ModellTisch/Stand
CoveringEpoxid
MesserJa
FußpedalbedienungJa
FolientypPA/PE, Vakuumbeutel
Folienstärke2 X 200 Mikron
Maschinenabmessungen 1110 x 232 x 487 mm
Venturipumpe 11,3 m3/h
Benötigter Druckluftanschluss > 6 bar
Anschlusswert 230 V-1 ph-50/60 Hz
Verbrauch 2600 W
VerpackungsartBeutel
Branche/AnwendungPharmaindustrie, Medizinbranche
ProdukttypFlüssigkeit, Granulat, Pulver, Solide

Kontakt

  • Mit dem Versenden dieses Kontaktformulars geht Audion davon aus, dass Ihnen unsere Datenschutzerklärung bekannt ist