Sehr geehrter Audion-Kunde,

In Zeiten wie diesen, in denen das Coronavirus Teil unseres persönlichen und geschäftlichen Lebens geworden ist, müssen wir alle unseren Weg finden, damit umzugehen. Wir hoffen aufrichtig, dass es Ihnen und Ihren Familien gut und sicher geht. Audion Packaging Machines möchte so hilfreich wie möglich sein und Sie darüber informieren, wie unsere Niederlassungen heutzutage arbeiten, um unseren Mitarbeitern und Kunden so viel Sicherheit wie möglich zu bieten. Wir bitten Sie, die folgenden Fragen & Antworten zu lesen, die wir in diesem Zusammenhang vorbereitet haben:

F: Was hat Audion Packaging Machines für seine Mitarbeiter unternommen, um den Coronavirus so weit wie möglich zu vermeiden?

A: Unsere Mitarbeiter arbeiten so viel wie möglich zu Hause.  Wenn Vertrieb, Service oder Produktion eine Beschäftigung am Arbeitsplatz erfordern, wurde ein Rotationsplan erstellt, um die Kontinuität unseres Unternehmens zu gewährleisten. Dieser Zeitplan entspricht natürlich voll und ganz den von der niederländischen Regierung aufgestellten COVID-19-Richtlinien, wie z.B. soziale Distanzierung und kein Zutritt für externe Parteien, es sei denn, dies ist für unsere Geschäftstätigkeit unerlässlich.

F: Wann können wir erreicht werden?

A: Sie können uns von Montag bis Freitag, von 8.00 Uhr morgens bis 17.00 Uhr abends erreichen.

F: Wie können Sie mit uns in Kontakt treten?

A: Neben den sozialen Medien (Facebook, Linkedin, Twitter und unsere Website) können Sie uns wie gewohnt per E-Mail und (Video-)Telefon erreichen. Mitarbeiter, die zu Hause arbeiten, können direkt erreicht werden, da sie alle Zugang zu unserem Audion-Netzwerk haben und ihre direkten Telefonnummern weitergeleitet wurden.

F: Können der Vertrieb und die Vertriebsunterstützung weiterhin wie gewohnt fortgeführt werden?

A: Ja, das ist möglich. Alle unsere Mitarbeiter im Kundendienst und (internationalen) Vertrieb sind voll ausgestattet, um Ihnen zu Diensten zu sein. Trotz der Tatsache, dass unsere Ausstellungsräume jetzt geschlossen sind, läuft der Großteil der Kommunikation über (Video-)Anrufe und z.B. FAT’s finden online als Demo’s statt.

F: Wird sich COVID-19 auf die Lieferzeiten auswirken?

A: Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Lieferzeiten derzeit nicht von COVID-19 betroffen sind und dass unser Produktionslager für die Zukunft ausreicht. Wir beobachten diese Situation aktiv, aber es besteht die Möglichkeit, dass unsere Lieferanten länger brauchen, um Teile zu liefern, oder das Risiko eines vorübergehenden Rückgangs des verfügbaren Produktionspersonals.

F: Was ist zu tun, wenn Ihre Maschine(n) ausfällt(n)?

A: Unsere Servicetechniker sind über die “elektronische Autobahn” (service@audion.com) erreichbar und können dort arbeiten. Im Falle eines Notfalls – genauer gesagt: wenn eine Maschine ausfällt und dies eine Unterbrechung Ihres Geschäftsbetriebs verursacht, können Sie sich direkt an unsere Serviceabteilung wenden, und sie werden die Situation gemeinsam mit Ihnen angehen.

Wir wünschen Ihnen alles Gute und bitten Sie, auf sich und die Menschen um Sie herum zu achten. Passen Sie auf sich auf.

Kind regards,

Eugene Tangelder

Managing Director